Gesunde Getränke

    Gesunde Getränke im Alltag
    Jeder weiß es, dennoch haben viele Schwierigkeiten, ihn zu decken: Der tägliche Flüssigkeitsbedarf eines Erwachsenen liegt bei etwa 1,5 bis 2 Litern. An heißen Tagen und bei zusätzlicher sportlicher Aktivität ist die empfohlene Trinkmenge sogar noch höher. Dabei sollte man natürlich möglichst auf gesunde Getränke zurückgreifen.

    Die unumstrittene Nummer eins beim Thema gesunde Getränke ist ganz klar Wasser. Es löscht zuverlässig den Durst und ist noch dazu komplett kalorienfrei - leider aber auch absolut geschmacklos. Pures Wasser wird daher oft als langweilig empfunden, sodass viele das Trinken schlichtweg vergessen.

    Doch welche gesunden Alternativen gibt es? Softdrinks, reine Fruchtsäfte, Sirups und Co. sind aufgrund ihres hohen Zuckergehalts und künstlichen Zusatzstoffen keine Option, will man nicht langfristig seine Gesundheit gefährden und Übergewicht riskieren. Als Durstlöscher sollte man sie definitiv meiden.

    Gesunde Getränke mit AQUA PLUS


    Mit AQUA PLUS können Sie Ihrem Wasser abwechslungsreichen Geschmack verleihen, ohne dabei gleichzeitig überflüssige Kalorien zuzusetzen. Als Alternative zu zuckerhaltigen Sirups enthält AQUA PLUS lediglich natürliches Fruchtaroma sowie kalorienfreie Süße aus der Stevia-Pflanze.

    Schon wenige Tropfen genügen, um Ihrem Wasser authentisch fruchtigen Geschmack zu verleihen. Bei AQUA PLUS ist keine Warte- oder Ziehzeit nötig. Das fertige Getränk ist sofort verzehrbereit und hilft Ihnen so, auf gesunde Weise und ohne zusätzliche Kalorien mehr zu trinken.
    Wasser mit Limette aromatisieren

    Sind light Getränke gesund?


    Light Getränke und light Sirups als Alternative zu den zucker- und kalorienreichen Versionen gibt es zwar immer mehr, doch auch sie sind keineswegs gesund. Anstelle von Zucker sind die light Produkte normalerweise mit künstlichen Süßstoffen versetzt und enthalten nach wie vor allerlei chemischen Zusätze wie Farb- und Konservierungsstoffe. Somit sind sie lediglich als gelegentliche Ausnahme geeignet, nicht jedoch als Durstlöscher.

    Infused Water


    Eine mittlerweile recht populäre Möglichkeit für abwechslungsreicheres Trinken ist, seinem Wasser mit frischen, natürlichen Produkten wie etwa Zitrone, Minze, Gurke oder auch Ingwer Geschmack zu verleihen. Dafür wird das Wasser einfach mit dem gewünschten Obst, Gemüse oder Gewürz versetzt und eine Weile ziehen gelassen.

    Inbesondere für diejenigen, die sich süße Getränke abgewöhnen wollen, ist dies jedoch oft nicht ausreichend. Schließlich schmeckt Infused Water vergleichsweise dezent und die gewohnte Süße fehlt komplett.

    Saft und Smoothie


    Fruchtsäfte und Smoothies galten lange als gesund, doch auch sie sind wahre Kalorienbomben. Dies ist auf den hohen Zuckergehalt zurückzuführen, der zwar in Form von Fructose auf natürliche Weise im Obst enthalten ist, aber dennoch nicht weniger ungesund ist als normaler Kristallzucker. Daher sollten Säfte besser als Schorle getrunken und mindestens im Verhältnis 1:3 mit Wasser verdünnt werden. Ganz verzichten sollten Sie auf sogenannte Fruchtnektare, denn diese enthalten lediglich einen geringen Anteil Fruchtsaft und bestehen ansonsten aus Wasser und Zucker.

    Bei Smoothies empfiehlt es sich, einen Teil des Obsts durch grünes Gemüse wie Blattspinat, Gurke oder Staudensellerie zu ersetzen. Bewährte Rezepte gibt es mittlerweile in großen Mengen. Denn: Mit ein wenig Grün wird der Smoothie nicht nur lecker würzig-frisch, sondern liefert zudem auch noch wertvolle Mineralstoffe und Vitamine. Das macht ihn perfekt für jede gesundheitsbewusste Ernährung.
    Saft und Smoothies als gesunde Getränke
    Tee und Eistee selber machen

    Tee und Eistee


    Tees aller Art sind insbesondere in der kalten Jahreszeit eine abwechslungsreiche, gesunde Möglichkeit - so lange sie ungesüßt sind. Im Sommer kann man sie in Form von selbstgemachtem Eistee genießen - selbstverständlich sollten Sie jedoch auch in diesem Getränk auf Zucker verzichten. Stattdessen können Sie zum Beispiel ein paar Tropfen AQUA PLUS zum Süßen verwenden und Ihrem Eistee so gleichzeitig noch eine leckere fruchtige Note verleihen. Lassen Sie sich tolle Kombinationen einfallen und kreieren Sie Ihr persönliches Sommergetränk 2017!